UA-64507002-1

M&A Risiken und Potentiale beim Post-Merger der Informationstechnologie

Autor: Markus Adamer, Dr. Michael Heym, Martin Seeburg

Mehr als ein Drittel der Mergers & Acquisitions (M&A)-Aktivitäten bleibt im Erfolg hinter den Erwartungen zurück (rund 35% gemäss infas-Institut Deutschland). Dies ist nicht nur ein Thema der IT, aber häufig werden die Potentiale sowie die Risiken bei der späteren Integration oberflächlich oder falsch bewertet. Durchschnittlich macht der Bereich der IT 20% bis 30% des erwarteten Gesamtnutzens eines Mergers bzw. bei der Integration aus. Navisco hat Kunden bei ihren M&A-Projekten aus IT-Sicht sowohl in der Due Diligence als auch in der späteren Integration begleitet. Dieser Erfahrungsbericht zeigt aus unserer Sicht wesentliche Aspekte für das IT-Management und die Realisierung der Erfolgspotentiale bei M&A-Projekten.

Quelle: Navisco AG